Parodontologie

Der Parodontologie widmen wir in unserer Praxis in Gelsenkirchen besondere Aufmerksamkeit. Die Parodontologie befasst sich mit der Behandlung der Parodontitis, der Volkskrankheit Nummer 1 im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich. Einfach gesagt basiert Parodontose (oder Parodontitis) darauf, dass die Bakterien nicht aus den Zahnzwischenräumen entfernt werden. Der Körper erkennt die Bakterien als Bedrohung und startet eine Abwehrreaktion, die Entzündung.

Aus der Parodontologie wissen wir, dass das Auftreten der Parodontitis etwa ab dem 30. Lebensjahr dramatisch zunimmt, während Karies im Laufe des Lebens stetig abnimmt. Das liegt daran, dass Parodontitis eine langsam fortschreitende Erkrankung ist, die nur sehr schwer zu erkennen ist, da nichts weh tut. Wenn es mal an einer Stelle beim Zähneputzen blutet, wertet man es nicht als Warnzeichen, sondern ist beruhigt, wenn es ein paar Tage später wieder aufhört. Deswegen ist die Parodontitis die am stärksten unterschätzte Erkrankung im Mund-Kiefer-Gesichts-Bereich! Sie kostet weit mehr Zähne als die Karies, denn der Knochen, der die Zähne im Kiefer hält wird unmerklich weniger, bis die Grenze erreicht ist, an der die Zähne anfangen zu wackeln. Und dann ist die Grenze auch schon überschritten und die Zähne gehen meist unwiederbringlich verloren.

Will man also die Parodontitis loswerden, hilft nur eines: Eine möglichst minimalinvasive Parodontitis-Behandlung (bei uns auch mit der Unterstützung durch Ozon), um die Bakterien zu entfernen und die Wurzeloberflächen zu glätten, eine exzellente Mundhygiene zu Hause und eine regelmäßige Unterstützung durch professionelle Zahnreinigungen/ Prophylaxe. Entscheidend ist auch, dass die Parodontitis-verursachenden Elemente wie zum Beispiel undichte Kronen, Füllungen und Zahnersatz ausgetauscht und optimiert werden, damit sich der Anfangszustand nicht nach kurzer Zeit wieder einstellt.

Eine gute Parodontologie umfasst also Ernährungsberatung, Pflegeberatung, Intensivreinigung und nicht zuletzt Ergebnissicherung.

Wir entwickeln Ihr individuelles Prophylaxekonzept, damit Sie diese Erkrankung loswerden und auch danach mundgesund bleiben.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern!

Anschrift

Parkmöglichkeiten

Empfehlen Sie uns weiter

© 2017 Dr. med. dent. Andreas R. Petry