Cerec

CerecCerec ist ein in Zahnarztpraxen verwendetes Verfahren, welches es möglich macht, in nur einer Sitzung, die etwa eine Stunde andauert, durch Cerec eine Krone, eine Teilkrone ein Inlay oder ein Veneer aus Keramik herzustellen und einzusetzen. Das Wort Cerec steht für "Ceramic Reconstruction". Durch Cerec ist es dem Patienten möglich, diese Vorgänge innerhalb einer einzigen Sitzung zu absolvieren.

  • Ohne unangenehme Abdrücke
  • Ohne herausfallende und optisch unzulängliche Provisorien
  • mit nur einem Termin beim Zahnarzt!

Die Historie des Cerec

Im Jahr 1980 wurde die Cerec -Methode an der Universität in Zürich entwickelt. Die Entwickler von Cerec sind Professor Mörmann und Doktor Brandestine. Bereits fünf Jahre später wurde das Cerec System bei den ersten Patienten angewandt. Die Entwicklung von Cerec ist damals aber nicht stehen geblieben, sondern Cerec wurde seit dem immer wieder weiterentwickelt und wird mittlerweile in der dritten Generation als Cerec 3D angeboten. Cerec -Systeme wurden zu Beginn mit Schleifmotoren noch auf hydraulischer Art betrieben, dieses Motorsystem wurde aber schon während der Bauzeit von Cerec 1 auf Elektromotoren umgestellt, mit denen -in weiterentwickelter Form- auch heute noch das Cerec -System betrieben wird.

Das Cerec Verfahren

Nach der Präparation des Zahnes, bei der Ihre gesunde Zahnsubstanz geschont wird, vermisst die CEREC -Kamera Ihren Zahn in Bruchteilen einer Sekunde und bringt ihn dreidimensional auf den Bildschirm. Hier können Sie verfolgen, wie Ihre neue Zahnversorgung durch Cereckonstruiert wird. Die Schleifeinheit von Cerec stellt in weniger als zwanzig Minuten Ihre perfekt passende vollkeramische Restauration her, die dann dauerhaft mit Ihrem Zahn verbunden wird.

Bei "Löchern" im Zahn nahm man bisher Amalgam oder Kunststoffe zu Hilfe, um verloren gegangene Zahnsubstanz zu ersetzen. Wollte man etwas besonders Gutes, wurde eine Restauration aus Gold eingesetzt - ein Material, das bereits im alten Ägypten hierfür Verwendung fand. Allerdings muss für eine Goldversorgung mehr gesunde Zahnsubstanz geopfert werden, damit das Metall auf dem Zahn sicher befestigt werden kann. Heute wissen wir, dass mit CEREC versorgte Zähne anderen Versorgungen nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Ästhetik weit voraus sind, sondern dass Cerec auch die Haltbarkeit von Goldrestaurationen übertreffen können, gute Pflege vorausgesetzt. Cerec wurde die Auszeichnung "Goldstandard" verliehen.

Wir können Ihren Zähnen nicht nur durch Cerec mit Einlagefüllungen, also Inlays, sondern auch mit Teilkronen und Kronen, sowie Verblendschalen (Veneers) ein natürliches Aussehen, hohe Brillanz und optimale Haltbarkeit verleihen. Wissenschaftliche Langzeitstudien und eine über 20jährige praktische Anwendungs-Erfahrung bestätigen die herausragende Dauerhaftigkeit von CEREC -Restaurationen.

CEREC bedeutet auch modernste Technik und höchste Qualität zu einem überraschend günstigen Preis. Wissenschaftliche Studien, die Kosten, Materialqualität und Langzeitnutzen berücksichtigen, belegen, dass CEREC -Inlays im Vergleich außerordentlich preiswert sind. Ihre Zähne sind es wert, perfekt und schonend versorgt zu werden. Wir beraten Sie gerne, welche CEREC -Restauration für Sie in Frage kommt.

Mit dem CEREC-Verfahren arbeiten wir in unserer Praxis seit 1998 und können daher auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen um Ihnen ein ästhetisch sehr ansprechende und dauerhafte Versorgung Ihrer Zähne zusichern zu können.

Cerec

Cerec-System

Cerec

Mit dem CEREC- System ist man heute in der Lage zahnfarbene, ästhetisch hochwertige Keramikrekonstruktionen an Front- und Seitenzähnen meist in einer Sitzung (Chairside) herzustellen und Zahndefekte unter größter Zahnhartsubstanzschonung minimal invasiv zu versorgen. Sie erhalten damit innerhalb einer Sitzung ein perfektes Keramik- Inlay oder -Krone. Dies ist möglich ohne Abformung, ohne lästiges Provisorium, ohne zweiten Termin und ohne eine weitere Betäubungsspritze.

CEREC-Kamera Nach der Präparation des Zahnes, bei der Ihre gesunde Zahnsubstanz geschont wird, vermitss die CEREC-Kamera Ihren Zahn in Bruchteilen einer Sekunde ausund bringt ihn dreidimensional auf den Bildschirm. Hier können Sie verfolgen, wie Ihre neue Zahnversorgung konstruiert wird.

Die Schleifeinheit stellt in weniger als zwanzig Minuten Ihre perfekt passende vollkeramische Restauration her, die dann dauerhaft mit Ihrem Zahn verbunden wird.´

Der Zahnschmelz ist die härteste Substanz im menschlichen Körper - aber gegenüber Säuren und Zucker so anfällig, dass die meisten von uns schon einige Defekte in ihren Zähnen haben. Häufig sind diese Defekte mit deutlich sichtbaren und leider auch wenig dauerhaften Füllungen versorgt.

Bei "Löchern" im Zahn nahm man bisher Amalgam oder Kunststoffe zu Hilfe, um verlorengegangene Zahnsubstanz
zu ersetzen. Wollte man etwas besonders Gutes, wurde eine Resturation aus Gold eingesetzt - ein Material, das bereits im alten Ägypten hierfür Verwendung fand. Allerdings muss für eine Goldversorgung mehr gesunde Zahnsubstanz geopfert werden, damit das Metall auf dem Zahn sicher befestigt werden kann.

Heute wissen wir, dass mit CEREC versorgte Zähne anderen Versorgungen nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Ästhetik weit voraus sind, sonern dass sie auch die Haltbarkeit von Goldrestaurationen übertreffen können. Wir können Ihren Zähnen nicht nur mit Einlagefüllungen, also Inlays, sondern auch mit Teilkronen und Kronen, sowie Verblendschalen (Veneers) ein natürliches Aussehen, hohe Brillanz und optmale Haltbarkeit verleihen. Wissenschaftliche Langzeitstudien und eine 20jährige praktische Anwendungserfahrung bestätigen die herausragende Dauerhaftigkeit von CEREC Restaurationen.

CEREC Technik CEREC bedeutet auch modernste Technik und höchste Qualität zu einem überraschend günstigen Preis. Wissenschaftliche Studien, die Kosten, Materialqualität und Langzeitnutzen berücksichtigen, belegen, dass CEREC Inlays
imVergleich ausserordentlich preiswert sind.

Ihre Zähne sind es wert, perfekt und schonen versorgt zu werden. Wir beraten Sie gerne, welche CEREC Restauration für Sie in Frage kommt.

Wir arbeiten seit 1998 mit CEREC.


Video: www.nureinebehandlung.de

Anschrift

Parkmöglichkeiten

Empfehlen Sie uns weiter

© 2017 Dr. med. dent. Andreas R. Petry